In eigener Sache

Hallo Leute, liebe lesende Gemeinde,

Nach langer Zeit wieder online, ein Lebenszeichen von Meyer & Meyer. Wir wissen, wir haben Euch vernachlässigt, aber nun sind wir wieder da. Viel ist passiert, viel ist geschehen. Doch nun soll die Bibliothek in diesem Hause wieder ausgebaut, bzw. gefüllt werden. Viel ist geschehen. In dieser Zeit ist die Buchhandlung Meyer einmal abgebrannt und fast wieder aufgebaut. Der Club ist abgestiegen und dabei wieder aufzusteigen mit einem kurzen Zwischenspiel im Europapokal. Berufliche Veränderungen und ein wenig herumgekommen ist man auch. Es ist viel Wasser die Rezat und in anderen Flüssen dieses Landes herunter geflossen. Doch nun soll wieder in schöner Unregelmäßigkeit die Bibliothek dieses ehrenwerten Hauses gefüllt werden. In der Fülle der Neuerscheinungen, aber auch bei bereits Erschienenem wurden wieder einige Rosinen herausgepickt, auch wenn wieder ein paar schlechte dabei waren, die ins Töpfchen wandern. Es wird uns jedenfalls oft in die Ferne ziehen, soviel sei verraten.

Viel Spaß beim Neustart oder auch Meyer & Meyer2.0

Meyer & Meyer

Meyer & Meyer

Bernhard Meyer 34 Jahre Buchhändler Zur Zeit Wanderer in verschiedenen Lebenswelten, schreibe ich in meiner Freizeit Rezensionen und Lyrik. Letzteres wird vielleicht nun öfter mal hier zu lesen sein. Neben dem beruflichen Leben steht auch vielfältiges Engagement im gesellschaftlichen und politischen Bereich. Aktueller Lieblingsdichter: August Stramm

Schreibe einen Kommentar