Amok ist ein Wort aus Malaysia

Wut, Demütigung, Gesichtsverlust. So kann man das Wort “Amok”, welches aus Malaysia stammt, übersetzen. Ausdruck einer Ohnmacht. Wie viele von Euch gibt es, die dem Leben gegenüber ohnmächtig sind? Wie viele, die vielleicht nur deshalb nicht Amok laufen, weil sie nicht wissen, wo man so viele Waffen her bekommt?

Wir wollen heute darum bitten, daß wir die Fassungslosigkeit überwinden. Das wir nicht ohnmächtig werden. Uns bewußt werden, daß wir nicht machtlos sind, nur weil andere mächtiger sind. Wir wollen darum bitten uns nicht der allmächtigen Ignoranz und der Dummheit zu ergeben. Wir wollen heute klar sehen, was uns umgibt und unserer Traurigkeit ruhig Ausdruck verleihen. Wir wollen sehen, daß die Demütigungen, die andere uns zufügen, nur Ausdruck deren Angst ist. Und die Unfähigkeit reinen Herzens zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar