Leben aktuell, oder: Zum Thema aktive Sterbehilfe

“Frau Blebonske ist wohl morgen soweit, daß sie die Intensivstation verlassen kann”, sagte Schwester Gabi, bei der Übergabebesprechung, dem Team der Nachtschicht. “Macht´s gut !”

Sie schaute noch einmal den Gang hinunter, als sie, voller Vorfreude auf den Feierabend, am Fahrstuhl stand und nickte lächelnd Pfleger Klaus zu, der fröhlich vor sich hin sang:

“Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf…”

Fleißig ist er, das muß man ihm lassen‘, dachte sie und bestieg den Lift.

Schreibe einen Kommentar