Einmal

[audio:http://nc-files.de/teutonika/sh/mp3/Einmal.mp3]

Wenn sie nicht wusste, warum er zu ihr kam, warum, warum sollte er es beschreiben können.
Am Hals, im Nacken, dort war jener Punkt.
Er hatte nie gefragt. Aber, wie sie den Kopf hielt. Und, er spürte es stets, dabei die Augen geschlossen hatte…
Einmal war er leise von ihr gerückt, hatte sich tief vor sie gekniet.

Gelesen von Sandra Hüller linkhausklein.png

Schreibe einen Kommentar