Spaghetti mit Kohlrabi und gebratenen Scampi

Dieses Gericht entstand – ehrlich gesagt – ganz zufällig, was aber am Ergebnis nichts ändert: Eine sehr gelungene Kombination und deswegen auch hier bei Teutonika…

Spaghetti

Zur Großansicht klicken

Zutaten:
1 Kohlrabi
1/2 Zwiebel
Milch & Brühe ( zum Kochen vom Kohlrabi )
Salz, Pfeffer und Muskat
1-2 Scampi ( am Besten mit Schale )

Zubereitung:

Nun zur Entstehung: Ich habe neulich Kohlrabigemüse gekocht, als leichte Vorspeise. Dabei das Gemüse mit Zwiebelwürfel angeschwitzt, den Kohlrabi in feine Scheiben geschnitten, anschließend geviertelt und gleich mit angeschwitzt, ein wenig Brühe und Milch (kein Mehl !) dazu und gar gekocht.
Zum Hauptgang gab es Spaghetti mit einer Tomatensauce und Artischocken. Wie immer kochte ich ein paar Spaghetti zuviel, und von dem Kohlrabigemüse war auch noch was übrig. Und so habe ich die Spaghettis, den Kohlrabi, dazu noch ein paar Scampis mit „meinen ganzen Mut“ zusammen gemischt.
Was dabei heraus kam war – wie gesagt – eine durchweg gelungene Kombination.
Durch den Verzicht auf die Sahne sogar ein leichtes Essen.

Viel Spaß beim Kochen

Euer Tom

Schreibe einen Kommentar