Ragout von der Pute mit Kürbis, Aprikosen und getrockneten Tomaten

In meinem Streben nach wunderbaren und einfachen Rezepten möchte ich Euch dazu bewegen, diese bei Euch zu Hause nachzukochen; und auch bei diesem Rezept solltet Ihr der Versuchung auf keinen Fall widerstehen.

zuaten.jpg

Zutaten:
ca. 120 g Putenfleisch, grob gewürfelt
1/2 Hokkaiodo-Kürbis, grob gewürfelt, ich empfehle Euch ihn zu schälen
1 Zwiebel/Schalotte
1/2 Stange Lauch/oder 1 Bund Frühlingslauch
100 g getrocknete&geschwefelte Aprikosen
100 g getr. Tomaten
ein wenig Brühe zum Aufgießen

Zubereitung:
Das Fleisch zunächst salzen und pfeffern, dann kräftig anbraten Die Hitze ein wenig drosseln und die Zwiebeln und den Kürbis dazu geben. Etwas später könnt Ihr dann den Lauch, die Aprikosen und die Tomaten dazu geben. Alles zusammen lasst Ihr nun für ca. 8-10 Minuten schmoren und gebt ab und zu ein wenig Brühe dazu.
Schließlich habe ich alles noch mit etwas Curry und Paprika abgeschmeckt und war von dem Ergebnis begeistert. Das Grün von den Frühlingszwiebeln habe ich zum Schluss als Deko drüber gestreut.

fertig_pute.jpg

Übrigens: Dieses Rezept ist nicht nur leicht zu Kochen, sondern auch als Diätessen leicht zu genießen!

Viel Spaß
Euer Tom

[print_link]

Schreibe einen Kommentar